Skip to main content

Jockstrap

Jockstraps sind heute mehr als nur Hodenschutz beim Sport: Erotische Herrenunterwäsche mit bestem Tragekomfort für den täglichen Gebrauch.

Viele bekannte Unterwäschehersteller haben Jockstraps in verschiedenen Schnitten, Materialien und Farben im Angebot.



2Eros Olympus Jockstrap, gold

ab 28,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum -Shop*
JOR Daytona: Jock, gelb

ab 24,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum -Shop*

Jockstraps – ursprünglich nur im Sport getragen

Jockstraps kommen ursprünglich aus den USA und dienten dazu, die Genitalien männlicher Sportler vor Verletzungen zu schützen. Penis und Hoden hatten so einen stabilen und sicheren Sitz. Ein Jockstrap besteht aus einem in der Regel elastischen Hüftband und einem Beutel für die Genitalien. Zwei elastische Bänder sind an der Basis des Beutels befestigt und verlaufen links und rechts unterhalb des Gesäß hoch zum Hüftband. Der Po bleibt dabei nahezu unverdeckt. Zum verbesserten Schutz der Genitalien sind in den Beuteln der Sportjocks eine Schale aus Schaumstoff oder Plastik eingenäht.

Stylische Jockstraps für jeden Tag

Heute werden Jockstraps von immer mehr Männern täglich getragen werden. Die neue Jockstraps haben keine Schutzfunktion mehr. Sie sind stylish, bequem und absolut sexy. Im ersten Moment ist es etwas komisch, dass der männliche Hintern nicht bedeckt ist. Aber der dadurch entstehende Tragekomfort und das luftige Gefühl sind super und wird Ihnen auch gefallen.

Mittlerweile gibt es viele Wäschehersteller, die eine große Auswahl an Jockstraps aus hochwertigen Baumwoll- und Microfaserstoffen anbieten. Die modernen, dehnbaren Materialien geben Penis und Hoden den richtigen Halt und eignen sich sowohl im Alltag als auch beim Sport.

Die Alternative: der Herrenstring

Wer es gerne knapp bedeckt mag, wird die Jockstraps mögen. Alternativ dazu sind auch Herrenstrings heute wieder beliebt und modern.